Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Eckdaten" bezüglich der Neuerscheinung des Werkes "Das Buch zur Website II":

  • Hardcover-Einband
  • Größe: 19 x 27 cm
  • 280 überwiegend farbige Foto-Brillantpapier-Seiten
  • In zwei Ausgaben erhältlich: gedrucktes Buch + eBook
  • Liebe im Detail & Harmonie in der Layout-Gestaltung 

Das Werk beinhaltet sämtliche Textofferten  (mitsamt vorhandenem Bildmaterial) folgender Rubriken (betrifft den Stand der Website ab Januar - Juli 2020; nachträgliche Ergänzungen / Erweiterungen der Website sind vorgesehen und werden nicht berücksichtigt ...):

  • Damoklesschwert
  • En garde!

Falls Sie das Buch nicht käuflich erwerben wollen, können Sie "dennoch" die Inhalte des Werkes einsehen, indem Sie "einfach" die Website inspizieren.

  

HINWEIS: Die überdurchschnittliche Qualität der gedruckten Version des Buches (Hardcover, Fotopapier, Brillantdruck & zahlreiche Farbbilder) lässt keinen "Preisgestaltungs-Spielraum" zu. Die Autorin selbst verdient "pro Verkauf" weniger als 10 % des Verkaufspreises!

Silvia Walther - Die Qualen fordern Tribut!

Veröffentlicht am 23.07.2020

DAS BUCH ZUR WEBSITE - BRISANTE ANALYSEN ZUM WELTGESCHEHEN II

  

Jetzt im Handel erhältlich! 

Beschreibungstext:

Es fällt den Mächtigen keineswegs ein, Missstände irgend' abzuwenden. Müßigkeit, Ignoranz und Trägheit sind die "erwählten" Pfade. Die Entgleisungen brechen jedes Tabu und "schreien" fürwahr zum Himmel!

Das Völkerrecht, die EU-Gesetzgebung, Grundgesetze, Strafgesetze und das Tierschutzgesetz gelten nur als Posse, zumindest für die maßlose Prominenz und Politik. Unsere "Beherrscher" sind Gesetzen scheinbar nicht unterworfen.

Die Arbeiterklasse schuftet und darbt für einen Mindestlohn, der jeglicher Rechtsverordnung Hohn spricht, während sich im Establishment der sich durch Steuergelder finanzierten betuchten "Regimediener" und "Lobbyisten" ein wahres "Eldorado" auftut!

"NACH UNS DIE SINTFLUT ..." - eine populär gewordene Redewendung der Neuzeit. - Wird dem Treiben und der Willkür beherrschender Konzernmagnaten und derer "verstrickten" Gönner innerhalb der Politik nicht eilends die völlige Handlungsbefugnis entzogen, werden kommende Generationen die "Schönheit der Natur und ihre Artenvielfalt" höchstwahrscheinlich nur noch auf vergilbten Bild-Dokumentationen ("von einst") bestaunen können. - Aktuell werden die Menschen bewusst krank gemacht. Zwar ist es unabstreitbar, dass es sich um hochgradig "kluge Köpfe" handelt, die das regierende Zepter innehaben, allerdings agieren dieselben selbstsüchtig und ebenso "herzlos" ...

Der am Bürger begangene "Verrat" und die totalitäre Abkehr von Gesetz und demokratischem Recht sind mehr als offensichtlich. Die Bürgerschaft wird ins Abseits "gedrängt", um der Wahrung der "Interessen der Volksvertreter", der "Wissenschaftler" und der geldgierigen Interessen der Wirtschaftsmogule willen. Gerechtigkeit, Tugenden und Ordnungen gelten nicht als Manifeste, auf welche sich das Regime etwa beriefe ...

Ist die oftmals gefeierte "Demokratie" nichts weiter als ein Hohnlied, angestimmt, um den Reichtum der Reichen zu mehren - eine Verdummung des Volkes - Allüren auf ein Epos, das Tugenden beschwört, aber dennoch in der gleichen Weise wie andernorts der Kommunismus auf Lügenformeln baut, um letztlich dem Diktat und der Hoheit Einzelner Aufschwung zu verschaffen?

Über die Autorin:

Silvia Walther, geboren am 06. Januar 1982 in Augsburg, begann bereits im Alter von 15 Jahren Referate über die Ausbeutung der Dritten Welt durch Industrienationen zu halten.

Mit 23 Jahren veröffentlichte sie weltweit ihre brisanten Artikelreihen. Professor Dr. Reinhold Leinfelder, (ehem.) Generaldirektor des deutschen Naturkundemuseums, "warnte" die Öffentlichkeit davor, die Artikel der Autorin Silvia Walther gar zu lesen. Jahrelang protokollierte Reinhold Leinfelder die Tätigkeiten der beherzten Apologetin. -

Silvia Walther hielt dem"Druck" schließlich nicht mehr stand und unternahm 2008 einen folgenschweren Suizidversuch.

Nunmehr körperlich schwer gehandicapt, bezeichnet sich die Autorin heute als "unterdrückte 'Stimme' in der Gischt von Gezeiten".

 

VORSCHAU DES INHALTSVERZEICHNISSES:

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da es schier nicht denkbar ist, zu rasten, angesichts abstrusester Entgleisungen einer bizarren Gegenwart, fährt die Autorin Silvia Walther fort, ihren jahrzehntelangen Recherchen das Geleit zu verschaffen ...

 

Bitte hier klicken, um das Werk zu erwerben.

Alternativ können Sie auch folgende URL aufrufen:

https://www.bod.de/buchshop/silvia-walther-freidenkerin-aktivistin-und-autorin-rechnet-ab-silvia-walther-9783743138759

 

PRODUKTINFORMATIONEN

Taschenbuch / Preis: 83,99 € 

eBook / Preis: 7,99 € 

Taschenbuch: 280 Seiten

Verlag: Books on Demand (23.07.2020)

Sprache: Deutsch
ISBN-13: 9783750497122

ISBN (eBook): 9783752631159